Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

16.03.2012 - Ölfilm auf der Saale

Einsatzbeginn:  Dienstag 16.03.2010, 06.45 Uhr

 

Einsatzort:  Wallensen, Saale im Bereich Angerstraße bis Ockensen Saalestraße

 

Einsatzkräfte:  Feuerwehr  1/26, Polizeistreifen aus Bad Münder und Salzhemmendorf

 

Einsatzstichwort: Film auf der Saale

 

Schadenhöhe gem Pol:  nicht bekannt

 

Einsatzende:  Dienstag 16.03.2010, 10.00 Uhr

 

Ölfilm

 

Die Feuerwehren des Stützpunktes Wallensen wurden am frühen Dienstagmorgen um 06.45 Uhr zur Beseitigung eines Ölfilms auf der Saale in den Bereich der Angerstraße Ecke  Niedertor gerufen. Anlieger hatten hier zuvor einen starken Ölgeruch im Uferbereich der Saale wahrgenommen und die Feuerwehr verständigt. Da zu diesem Zeitpunkt die Größe des Einsatzgebietes, sowie die Austrittsstelle unbekannt waren, wurden vorsorglich die Ortswehren Wallensen, Thüste, Ockensen und Levedagsen zur Einsatzstelle gerufen.

 

Ölfilm

 

Gemeindebrandmeister Walter Wiegmann ließ von der Feuerwehr Ockensen umgehend oberhalb der Ortschaft Ockensen an der Saalestraße eine Ölsperre errichten, um eine weitere Verteilung des Ölfilmes zu verhindern. Gleichzeitig konnte durch die weiteren Kräfte die Eintrittsstelle des Ölfimes schnell lokalisiert werden. Im Bereich der Angerstraße wurde eine weitere, kleinere Ölsperre installiert.

 

Zwar konnte die Einleitstelle in die Saale schnell ausfindig gemacht werden, der Verursacher blieb jedoch trotz umfangreicher Suche unbekannt.

 

Ölfilm

 

Die Ortswehren Thüste und Ockensen konnten nach Errichtung der Ölsperren wieder einrücken. Die Feuerwehren Levedagsen und Wallensen mussten die Suche nach dem Verursacher um 10 Uhr ergebnislos abbrechen.

 

Text und Fotos: Thomas Hölscher - GemPW Salzhemmendorf