Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

01.04.2004 - Wohnungsbrand in Bad Münder

Das wichtigste in Kürze:

 

Einsatzbeginn Donnerstag, 01. April 2004  -  12:46 Uhr
Einsatzort Bad Münder am Kreuzborn
Einsatzkräfte FF Bad Münder und FF Hachmühlen
Einsatzstichwort Wohnungsbrand
Lagemeldung der ersten Kräfte -
Lagemeldung des Einsatzleiters -
Verletzte Personen keine
Sachschaden (laut Polizei) nicht ermittelt
Einsatzende 14:00 Uhr
Sonstiges Eine verendete und eine gerettete Katze

 

Am Donnerstag den 01.04.2004 um 12.46 Uhr löste die FEL Alarm für die Ortswehren Bad Münder und Hachmühlen aus. In Bad Münder am Kreuzborn war ein Wohnungsbrand in einem viergeschössigen Mehrfamilienhaus gemeldet worden. Kurz nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte stand fest, dass sich in der brennenden Wohnung keine Personen mehr befanden. Nach ca. einer halben Stunde konnte „Feuer aus" gemeldet werden. In dem Feuer verendete eine Katze. Eine andere Katze konnte von den Einsatzkräften in Sicherheit gebracht werden. Sie wurde von den Rettungsassistenten des DRK und Stadtbrandmeister Bernd Maring versorgt. Eine Tierärztin wurde verständigt um die Katze zu behandeln.

 

01.04.2004 Wohnungsbrand 01.04.2004 Katze gerettet
Aufräumarbeiten in der Wohnung... ...während StBM Maring die Katze versorgt

 

 Text: Marc Pinkernell, FF Bad Münder, Fotos: F.-W. Thies, KPW