Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

10.12.2004 - Menschenrettung nach VU

Das wichtigste in Kürze:

 

 Einsatzbeginn Freitag, 10. Dezember 2004  -  10:58 Uhr
 Einsatzort Bad Münder - Rahlmühlerstrasse
 Einsatzkräfte FF Bad Münder mit RW1, TLF 16/25, LF 16, ELW1, GW-N 1/20 sonstige Kräfte: NEF Bad Münder, RTW Bad Münder, RTH Christoph 13 Bielefeld, Polizei Bad Münder
 Einsatzstichwort VU klemmt
 Lagemeldung der ersten Kräfte Eine Person eingeklemmt
 Lagemeldung des Einsatzleiters -
 Verletzte Personen Eine männlich schwer verletzt
 Sachschaden (laut Polizei) Nicht ermittelt
 Einsatzende 12:15 Uhr
 Sonstiges -

 

Am Vormittag des 10. Dezember 2004 um 10:58 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Bad Münder zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person innerhalb der Ortschaft Bad Münder gerufen.
Der Fahrer eines weißen Ford Escort war beim Abbiegen auf eine viel befahrene Straße mit einem  LKW zusammengestoßen und auf einer Wiese neben der Fahrbahn kurz vor einem Baum zum Stehen gekommen. Die Feuerwehr Bad Münder rückte mit dem Rüstwagen RW1, dem Tanklöschfahrzeug TLF 16/25, dem Löschgruppenfahrzeug LF 16, dem Gerätewagen GW-N und dem Einsatzleitwagen ELW1 an.

 

Mit hydraulischem Rettungsgerät konnte der Fahrer des Ford, ein Ortsansässiger, nach kurzer Zeit befreit werden. Da er sich schwerste Verletzungen zugezogen hatte, wurde der Rettungshubschrauber "Christoph 13" aus Bielefeld dazugerufen. Der Pilot landete direkt neben der Unfallstelle, so dass der Verletzte nach der Versorgung im Rettungswagen direkt in den Hubschrauber gebracht werden konnte. Der Fahrer des LKW war mit dem Schrecken davon gekommen.

 

Nach dem die Abschleppdienste beide Unfallfahrzeuge beseitigt hatte, konnten die Freiwilligen die Einsatzstelle gegen 12:15 Uhr wieder verlassen.

 

Ortswehren: FF Bad Münder

 

Fahrzeuge: RW1, TLF 16/25, LF 16, ELW1, GW-N Einsatzkräfte Feuerwehr: ca. 20 sonstige Kräfte: NEF Bad Münder, RTW Bad Münder, RTH Christoph 13 Bielefeld, Polizei Bad Münder

 

Schaden: 1 Person schwer Verletzt, 1 PKW Totalschaden, 1 LKW beschädigt, Schadenssumme wurde nicht festgestellt

 

a.jpg b.jpg
LKW gegen... ...PKW (Totalschaden)

c.jpg

 RTH Christoph 13

 

Text und Fotos: Marko Klose, StPW Bad Münder