Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

21.06.2003 - Brennt PKW

Das wichtigste in Kürze:

 

 Einsatzbeginn Samstag, 21. Juni 2003  -  01:53 Uhr
 Einsatzort Eichenborn, Glockenbrink
 Einsatzkräfte FF Eichenborn und FF Baarsen mit 1/35 Kameraden
 Einsatzstichwort Brennt PKW
 Lagemeldung der ersten Kräfte -
 Lagemeldung des Einsatzleiters -
 Verletzte Personen keine
 Sachschaden (laut Polizei) 10.000.-- Euro
 Einsatzende 02:21 Uhr
 Sonstiges  

 

Am Samstag, den 21. Juni um 1.53 Uhr riss die heulende Sirene die Bewohner im Bad Pyrmonter Ortsteil Eichenborn aus dem Schlaf. Im Glockenbrink stand ein Audi A4 Avant in Flammen. Versuche des PKW-Besitzers zunächst selbst das Feuer zu löschen schlugen fehl, und so wurden die Ortsfeuerwehr Eichenborn und die Stützpunktfeuerwehr Baarsen alarmiert.

Bereits nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle. Durch das schnelle Eingreifen einiger Feuerwehrleute, die zunächst ihre eigenen Feuerlöscher verwendeten und den dann folgenden gezielt vorgetragen Löschangriff konnte größerer Schaden, insbesondere an den umstehenden Gebäuden, vermieden werden.

Als Ursache des Feuers wird ein Defekt an einer neu eingebauten Benzinleitung vermutet, die Schadensumme soll nach Ermittlungen der polizei ca. 10.000 EURO betragen.

Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Eichenborn mit dem TSF und einer Besatzung von 1/17, von der Stützpunktfeuerwehr Baarsen das TLF 8/18 (1/2), das LF 8 (1/8) und der ELW (1/5).

Der Einsatz war dann um 2.21 Uhr beendet.

 

a.jpg b.jpg
Der ausgebrannte Audi... ...am nächsten Morgen.

 

Text und Fotos: Wolfgang Mergel, StPW Bad Pyrmont