Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

18.12.2003 - Verkehrsunfall in Wallensen

Das wichtigste in Kürze:

 

 Einsatzbeginn Donnerstag, 18. Dezember 2003  -  09:18 Uhr
 Einsatzort Landstraße L 463 unmittelbar vor Wallensen
 Einsatzkräfte FF Salzhemmendorf 1/14, RTW Hemmendorf, NEF Gronau, Polizei Salzh´dorf.
 Einsatzstichwort Verkehrsunfall, eingeklemmte Person.
 Lagemeldung der ersten Kräfte Person auf Fahrerseite eingeklemmt, Einsatz hydraulisches Rettungsgerät.
 Lagemeldung des Einsatzleiters Verletzte Person wird durch Rettungsdienst versorgt. Fahrertür wird mit hydraulischem Rettungsgerät geöffnet.
 Verletzte Personen 50 jährige Fahrerin des Unfallfahrzeuges schwer verletzt.
 Sachschaden (laut Polizei) wird durch Polizei mit etwa 4500.- € angegeben.
 Einsatzende Donnerstag, 18.Dezember 2003  -  10.15 Uhr.
 Sonstiges  

Am Donnerstag, den 18.12.03 ereignete sich auf der Landstraße unmittelbar vor der Ortschaft Wallensen ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 50- jährige Fahrerin aus Wallensen war mit ihrem Fiat Seicento von Salzhemmendorf kommend beim Abbiegen auf die L 463 in Richtung Wallensen auf der spiegelglatten Fahrbahn ins Schleudern gekommen und prallte gegen einen auf der rechten Fahrbahn stehenden Baum. Die Rettungskräfte des DRK Hemmendorf versorgten die Schwerverletzte Fahrerin noch im Unfallfahrzeug, während die Feuerwehrmänner der Stützpunktfeuerwehr Salzhemmendorf die Fahrerin mit hydraulischem Rettungsgerät befreiten. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt aus Gronau wurde die Verletzte ins Krankenhaus Gronau transportiert.

 

a.jpg b.jpg
Rettung mit Spreizer... ...während der NA versorgt

 

c.jpg

 

Text: Michael Lang, Fotos: Joachim Hagenhaus, FF Salzhemmendorf