Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Gasgeruch in Wohnhaus in Hess. Oldendorf (11.11.2016)

Einsatzbeginn:

Freitag, 11. November 2016 – 15:29 Uhr

Einsatzort:

Hessisch Oldendorf – Am Vogelsang

Einsatzstichwort:

Gasgeruch

Alarmstufe:

TH Alarm Gasgeruch

Eingesetzte Kräfte:

FF Hessisch Oldendorf

Einsatzende:

Freitag, 11. November 2016 – 16:20 Uhr

 

Tobias Ebbighausen STPW Hessisch Oldendorf – Am Freitagnachmittag, 11.11.2016 wurde die Feuerwehr Hessisch Oldendorf  um 15:22 Uhr zu einem Gasgeruch in die Strasse „Am Vogelsang“ in Hessisch Oldendorf alarmiert. Die Anwohnerin des Hauses schlug bei öffnen des Heizungsraumes welcher sich im Keller befand eine weiße Rauchwolke entgegen. Nach dem bei einer ersten Messung unter Atemschutz ein CO-Gehalt in der Luft festgestellt wurde, wurde das Haus und besonders die Kellerräume belüftet. Explosionsgefahr bestand nicht. Der Gasversorger war vor Ort und sperrte den Gashauptharn ab. Nach dem das Haus belüftet wurde, wurden nochmals Messungen vorgenommen wo alle Werte unterhalb der Nachweisgrenze lagen. Die Einsatzstelle wurde dann gegen 16:15 Uhr den Anwohnern wieder übergeben. Ein Schornsteinfeger wurde benachrichtig sich die Heizungsanlage sowie den Schornstein anzusehen.


Mehr über: Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont - Einsätze

[alle Fotogalerie anzeigen]