Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

27.09.2010 - Öl läuft in Keller

Einsatzbeginn:   Montag,27.09.2010-15:32Uhr
 Einsatzort:  Fischbeck - Spatzenweg
 Einsatzstichwort: Öl läuft bei Betankung in Keller
 Alarmstufe:  THilfe0Einsatz
 Eingesetzte Kräfte:  Fischbeck, FTZ mit TW 7/2 und GW-G
 Einsatzende:  18:05 Uhr

 

Am Montagnachmittag wurde die Stützpunktfeuerwehr Fischbeck zur Hilfe in den Spatzenweg gerufen. Ein Fahrer eines Heizöllieferwagens bat in der Leitstelle um Hilfe. Beim Betanken ist Heizöl in den Keller gelaufen. Der Fahrer stoppte sofort den Tankvorgang und alarmierte die Feuerwehr. Als Stadtbrandmeister Hans Jürgen Hoffmann und die Fischbecker Feuerwehr den Einsatzort erreichten bot sich folgendes Bild: Im Heizölkeller welcher besonders beschichtet ( Bodenwanne) war, so das keine Flüssigkeit ins Erdreich laufen kann waren mehrere Hundertliter Öl zu sehen. Einsatzleiter Hoffmann entschied sich von der Feuerwehrtechnischen Zentrale den Tank-Saugwagen 7/2 und den Gerätewagen Gefahrgut nachzualarmieren. Mit Hilfe des TW 7/2 konnte das Öl aus dem Keller gesaugt werden. Eine Gefahr für die Umwelt bestand nicht. Nach drei Stunden konnten alle Kräfte wieder einrücken.