Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

18.07.2010 - Enstehungsbrand im Wald von Hessisch Oldendorf

Einsatzbeginn: Sonntag,18.07.2010- 14:30Uhr
Einsatzort: Hessisch Oldendorf Gellermannkurve Richtung Wasserfall
Einsatzstichwort: Entstehungsbrand
Einsatzart: Feuer
Alarmstufe: Feu 0
Eingesetzte Kräfte:

Hessisch Oldendorf

Lagemeldung der ersten Kräfte: Feuer aus mit Kübelspritze nachgelöscht
Lagemeldung des Einsatzleiters: Kräfte reichen aus

 

Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Hessisch Oldendorf zu einem Entstehungsbrand in einem Waldstück von Hessisch Oldendorf gerufen . Ein Jogger kam zwischen Welsede und Hessisch Oldendorf genau auf ein brennendes Holzscheit zu. Warum dieses Holzscheit brannte, konnte niemand feststellen. Der Jogger trat das Feuer aus. Danach lief er nach Hause und verständigte vorsichtshalber die Feuerwehr. Der Anrufer wurde von seinem zu Hause abgeholt und leitete die Einsatzkräfte in das Waldstück. Nach mehreren hundert Meter Waldweg welcher zu Fuß zurückgelegt werden mußte, konnte die Brandstelle begutachtet werden. Einsatzleiter Jürgen Hilpert ( 1.stv. Stadtbrandmeister) entschied sich die Brandstelle mit Hilfe einer Kübelspritze nochmals abzulöschen.

Durch das vorbildliche Handeln des Joggers konnte ein größerer Waldbrand verhindert werden.

Alle Einsatzkräfte verließen gegen 15:00 Uhr die Einsatzstelle.

 

Enstehungsbrand im Wald von Hessisch Oldendorf

 

Tobias Ebbighausen STPW Hessisch Oldendorf