Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

28.03.2010 - Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Einsatzbeginn: Sonntag,28.03.2010- 15:38Uhr
Einsatzort: Hemeringen- Strecke Hemeringen/Wahrendahl
Einsatzstichwort: VU eingeklemmte Person 033
Einsatzart: THilfeVU
Alarmstufe: THilfeVU1P
Eingesetzte Ortswehren:

Hessisch Oldendorf

Lagemeldung der ersten Kräfte: eine Person eingeklemmt
Lagemeldung des Einsatzleiters:  
Verletzte Personen:  1  

 

Am Sonntagnachmittag kam es im Bereich Hemeringen, Strecke Hemeringen Wahrendahl zu einem schweren Verkehrsunfall. Um 15:38 Uhr wurde die Schwerpunktfeuerwehr Hessisch Oldendorf zu diesem Einsatz alarmiert. An der Einsatzstelle fanden die Kameraden einen PKW der Marke Audi vor. Der Rettungsdienst sowie die Polizei und Stadtbrandmeister Hoffmann waren schon vor Ort. Nach dem der Notarzt eintraf konnte der 41 jährige Aerzener aus dem Auto mit schwerem Gerät befreit werden. Der Audi ist von der Strasse abgekommen, eine Böschung hinab und hat dabei mehrere Bäume weggerissen. Nach dem die Kameraden aus Hessisch Oldendorf die Person befreit hatten, wurde der Aerzener dem Rettungsdienst übergeben und mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 nach Minden ins Klinikum verbracht. Im weiteren Verlauf wurde die Batterie abgeklemmt und das Auto für den Abtransport durch ein Abschleppunternehmen vorbereitet. Um ca. 17:00 verließen alle Kräfte die Einsatzstelle.

 

Verkehrsunfall eingeklemmte Person

 

Verkehrsunfall eingeklemmte Person

 

Verkehrsunfall eingeklemmte Person

 

Verkehrsunfall eingeklemmte Person

 

Verkehrsunfall eingeklemmte Person

 

Tobias Ebbighausen STPW Hessisch Oldendorf