Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

06.12.2010 - Unklare Feuermeldung

Alarm gab es heute für die FF Holzhausen. Einsatzort war die Fürstenhofklinik am Hylligen Born in Bad Pyrmont. Da die für das Objekt zuständige Feuerwehr Bad Pyrmont bei einem anderen Brandeinsatz gebunden war und nur das HLF 20/20 sowie die Drehleiter zur Verfügung standen, alarmierte die KRL die Stützpunktfeuerwehr Holzhausen. Als das LF 10/6 und das TLF 16/24 Tr an der Einsatzstelle ankamen wurde die Klinik gerade von den Mitarbeitern und den Patienten verlassen. In einem Aufzugsmaschinenraum im Dachgeschoss war vermutlich ein Bremsmotor heissgelaufen und hatte durch die Rauchentwicklung die Brandmeldeanlage ausgelöst. Der Angriffstrupp des LF Holzhausen ging mit Kleinlöschgerät vor. Da es sich "nur" um eine leichte Rauchentwicklung handelte und diese auch fast schon vollständig abgezogen war, brauchten seitens der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen mehr durchgeführt werden. Die Mitarbeiter der Haustechnik hatten in der zwischenzeit den Aufzugsmotor stromlos geschaltet. Der Einsatzleiter übergab daraufhin die Einsatzstelle an die Haustechnik und schaltete die Brandmeldeanlage wieder betriebsbereit. Die Fahrzeuge der FF Holzhausen kehrten anschließend zum Standort zurück. Der erste Einsatz der Schwerpunktfeuerwehr, der in der Siemensstraße war, stellte sich als falscher Alarm heraus. Die dort eingesetzten Fahrzeuge fuhren danach ebenfalls die Fürstenhofklinik an.