Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

29.05.2007 - Scheunenbrand in Hachmühlen

Das wichtigste in Kürze:

 

 Einsatzbeginn Dienstag, 29. Mai 2007  -  00:58 Uhr
 Einsatzort Bad Münder - Hachmühlen B 217 
 Einsatzkräfte FF Hachmühlen, Flegessen, Hasperde, Brullsen, Klein Süntel, GW-AS mit 1/86 Kameraden
 Einsatzstichwort Hachmühlen Feuermeldung
 Lagemeldung der ersten Kräfte Schuppen an einer Scheune mit Wohnhaus brennt in voller Ausdehnung: nachalarmieren!
 Lagemeldung des Einsatzleiters -
 Verletzte Personen keine
 Sachschaden (laut Polizei) noch nicht ermittelt
 Einsatzende 04:30 Uhr
 Sonstiges -

 

Am Dienstag, 29. Mai 2007 wurde die FF Hachmühlen gegen 01:00 Uhr morgens zu einem Scheunenbrand an die Bundesstraße 217 gerufen. Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen brannte ein an ein Wohnhaus mit Scheune angebauter Schuppen in voller Ausdehnung.

 

Ein zufällig an der Brandstelle vorbeikommender Autofahrer hatte den Feuerschein bemerkt und sofort angehalten um die Bewohner zu warnen. Zwei Personen konnten sich unverletzt ins Freie retten, bevor die Feuerwehr eintraf. Unmittelbar nachdem Einsatzleiter Carsten Koch vor Ort war, ließ er den gesamten Stützpunkt Hachmühlen mit den Ortsfeuerwehren Flegessen, Hasperde, Brullsen und Klein Süntel alarmieren, um die Wasserversorgung zum Brandobjekt sicherzustellen. Der Gerätewagen Atemschutz (GW-AS) wurde später nachbeordert, um leere Atemluftflaschen zu tauschen.

 

Mit einem schnellen und gezielten Angriff unter PA gelang es den Einsatzkräften, die Scheune im wesentlichen vor den Flammen zu bewahren. Nur der Schuppen wurde im Laufe der Brandbekämpfung eingerissen, um der immer wieder auflodernden Flammen Herr zu werden. Zu diesem Zweck holte der Sohn des Eigentümers, der gleichzeitig als Feuerwehrmann der Ortsfeuerwehr Brullsen vor Ort war, einen Schleppers mit Frontlader zur Einsatzstelle nach.

 

Gegen 04:15 Uhr war das Feuer dann endgültig gelöscht und die Einsatzkräfte konnten die Brandstelle wieder verlassen.

 

Scheunenbrand in Hachmühlen Scheunenbrand in Hachmühlen
Löschangriff auf den Schuppen... ...immer wieder lodern...

 

Scheunenbrand in Hachmühlen Scheunenbrand in Hachmühlen
...aus dem Anbau Flammen auf Der Schlepper reisst den Schuppen ein