Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

29.09.2007 - Wohnungsbrand in Holzhausen

Das wichtigste in Kürze:

 

 Einsatzbeginn Samstag, 29. September 2007  -  00:33 Uhr
 Einsatzort Bad Pyrmont - Holzhausen, Glockenschäferweg
 Einsatzkräfte FF Holzhausen, Bad Pyrmont, GW-AS
 Einsatzstichwort Wohnungsbrand FEU 1
 Lagemeldung der ersten Kräfte Fachwerkhaus brennt in voller Ausdehnung - nachalarmieren!
 Lagemeldung des Einsatzleiters -
 Verletzte Personen 6 Personen unverletzt gerettet
 Sachschaden (laut Polizei) noch nicht ermittelt
 Einsatzende läuft noch (Stand: 03:56 Uhr)
 Sonstiges -

 

Am Samstag, 29.09.2007 um 00:33 Uhr wurde die FF Holzhausen zu einem Wohnungsbrand in den Glockenschäferweg gerufen. In einem Schuppen, der an ein Fachwerkhaus angebaut war, brach aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Die Einsatzkräfte der FF Holzhausen konnten dieses zwar durch einen Innenangriff erfolgreich löschen, durch die heißen Brandgase und die Holzbauweise des alten Gebäudes entzündete sich jedoch kurz darauf der Dachstuhl des Haupthauses.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich noch sechs Personen, darunter ein Jugendlicher im Gebäude. Sie alle konnten unverletzt gerettet werden und wurden dem Rettungsdienst zur weiteren Betreuung übergeben. Zwei Personen wurde zur Beobachtung in das Krankenhaus in Bad Pyrmont gebracht.

Nach der Brandausbreitung in das Haupthaus hinein lag der Schwerpunkt der Brandbekämpfung in der Verhinderung der weiteren Brandausbreitung. "In dem eng bebauten Ortskern von Alt-Holzhausen stehen die Häuser oft nur wenige Meter auseinander", berichtet Bad Pyrmonts Stadtbrandmeister Jürgen Bitterling. Die Einsatzkräfte unter Leitung von stv. StBM Klaus Vogt konzentrierten sich also zunächst darauf, die Nachbargebäude vor Funkenflug und Hitzestrahlung zu schützen. Nach dem Durchbrennen der Dachhaut konnten die Einsatzkräfte mit Hilfe der DLK 23-12 aus Bad Pyrmont und von außen den Brand unter Kontrolle bringen.

Zurzeit sind die Einsatzkräfte der benachbarten Feuerwehren aus dem Einsatz entlassen worden. Die FF Holzhausen führt Nachlöscharbeiten durch, die sich vermutlich noch bis in die Morgenstunden andauern werden.

Das Video der Dewezet wird vermutlich am Sonntag an dieser Stelle verlinkt werden. Bitte schauen Sie öfter mal rein...

 

 Wohnhausbrand in Bad Pyrmont  Wohnhausbrand in Bad Pyrmont
Löscharbeiten von der Drehleiter Der Dachstuhl ist durchgebrannt


 

 Wohnhausbrand in Bad Pyrmont  Wohnhausbrand in Bad Pyrmont
Einsatzkräfte löschen... ...und bereiten sich für den Einsatz vor


 

 Wohnhausbrand in Bad Pyrmont  Wohnhausbrand in Bad Pyrmont
Durch die starke Rauchentwicklung... ...wird unter PA gelöscht


 

 Wohnhausbrand in Bad Pyrmont  Wohnhausbrand in Bad Pyrmont
Das Feuer wird mit mehreren Rohren bekämpft  GW-AS zum tauschen der Luftflaschen