Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

08.01.2004 - Verkehrsunfall bei Salzhemmendorf

Das wichtigste in Kürze:

 

Einsatzbeginn Donnerstag, 08. Januar 2004  -  14:01 Uhr
Einsatzort Landstrasse Salzhemmendorf Richtung Thüste
Einsatzkräfte FF Salzhemmendorf mit 1/13, RTW Hemmendorf, NEF Bad Münder, Polizei Salzhemmendorf und Coppenbrügge
Einsatzstichwort VU Landstraße Salzhemmendorf Richtung Thüste, eingeklemmte Person.
Lagemeldung der ersten Kräfte RW 1, LF 16, ELW ausgerückt
Lagemeldung des Einsatzleiters -
Verletzte Personen 1 Verletzter
Sachschaden (laut Polizei) nicht ermittelt
Einsatzende 15:00 Uhr
Sonstiges -

 

Nach Angaben der Polizei war der von einem 23jährigen Elzer gesteuerte Fiat Cinquecento aus Richtung Salzhemmendorf kommend an einer Anhöhe rechts auf den Grünstreifen geraten. Der Fahrer veriss daraufhin das Lenkrad und schleuderte mit seinem Fahrzeug  gegen einen Baum im rechten Seitenraum der Straße. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Rettungskräfte der Feuerwehr Salzhemmendorf befreiten den erheblich Verletzten mit Hilfe von hydraulischem Schneidwerkzeug aus seinem Wagen und übergaben ihn an den Rettungsdienst. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden. Die Landstraße war während des Einsatzes einseitig gesperrt. Einsatzende: 15.00 Uhr

 

08.01.2004 08.01.2004
Der eingeklemmte wird... ...aus seinem Fahrzeug befreit

 

Text und Fotos: Thomas Hölscher, GemPW Salzhemmendorf