Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Herbstwanderung der Stadtalterskameraden

Nach dem Grillnachmittag im Frühjahr, war die Altersabteilung der FF Holzhausen nun für die Ausrichtung der Herbstwanderung zuständig.

Ehrenstadtbrandmeister und Obmann Horst Mundhenk konnte zahlreiche Alterskameraden aus den Ortswehren des Stadtgebietes begrüßen. Unter ihnen waren auch die Ehrenmitglieder Malte Möller sen., Carl Schnare, Klaus-Henning Demuth sowie Ehrenstadtbrandmeister Hermann Bente. Auch Stadtbrandmeister Jürgen Bitterling und sein Stellvertreter Klaus Vogt ließen es sich nicht nehmen an der Veranstaltung teilzunehmen.

Die Wanderung führte vom Feuerwehrhaus durch das Altdorf zur Firma Meinberg. Die Firma Meinberg ist weltweit bekannt durch die Herstellung und den Vertrieb von Funkuhren. Firmenchef Günter Meinberg führte die Gruppe durch den Betrieb und erläuterte die dortige Produktion.

Danach ging es weiter zum Wasserwerk der Stadtwerke nach Hohenborn. Mit einem Rundgang durch das Pumpengebäude sowie der Besichtigung der Quellen, verging auch hier die Zeit wie im Fluge und man machte sich auf den Rückweg zum Feuerwehrhaus.

 

Die aktiven der FF Holzhausen unter der Leitung von Ortsbrandmeister Reiner Bollmann verwöhnten hier die Alterskameraden mit Speiß und Trank welches bei allen gut ankam.

 

In einigen Dankesworten wurde klar gestellt, dass es bei der Ausrichtung der Veranstaltung nichts zu kritisieren gab und man sich sehr Wohl in Holzhausen gefühlt hätte. Besonderer Dank galt den Alterskameraden der FF Holzhausen unter der Leitung von Obmann Dieter Gödeke für die Ausarbeitung.