Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

01.05.2003 - Brennt Dachstuhl eines Gartenhauses

Das wichtigste in Kürze:

 

 Einsatzbeginn Donnerstag, 01. Mai 2003  -  10:25 Uhr
 Einsatzort Salzhemmendorf, Am Knübel
 Einsatzkräfte Feuerwehr Salzhemmendorf ( Stärke 1/11 ) und eine Polizeistreife aus Bad Münder
 Einsatzstichwort Brennt Gartenlaube "Am Knübel"
 Lagemeldung der ersten Kräfte Gartenlaube brennt Dachstuhl
 Lagemeldung des Einsatzleiters Dachstuhlbrand Gartenlaube, Angriffstrupp unter PA ein C- Rohr im Einsatz
 Verletzte Personen keine
 Sachschaden (laut Polizei) 11.000,00 Euro
 Einsatzende 01.05.2003 um 12:30 Uhr
 Sonstiges  

 

Zu einem Feuer in Salzhemmendorf wurde die Feuerwehr am Donnerstag, den 01. Mai 2003 um 10:25 Uhr gerufen. Der Dachstuhl einer Gartenlaube am Knübel war in Brand geraten und das Feuer drohte auf die gesamte Laube überzugreifen. Unter schwerem Atemschutz öffnete die Feuerwehr das Dach der Gartenlaube mittels einer Motorsäge um etwa vier Quadratmeter und bekämpfte das Feuer über den Schnellangriff des Löschfahrzeuges mit einem C- Rohr. Zeitgleich bauten die Feuerwehrmänner eine Wasserversorgung vom nächsten Hydranten über 260 Meter B- Schlauchleitung zum Löschfahrzeug auf. Der Brand war schnell unter Kontrolle und bekämpft, jedoch zog sich das Ablöschen einzelner Glutnester noch bis ca. 12:00 Uhr hin. Nachdem die verlegten Schlauchleitungen wieder aufgenommen waren konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle um 12:30 Uhr verlassen.

 

a.jpg b.jpg
Die Dachhaut des Gartenhauses... ...wurde geöffnet...
   
c.jpg  d.jpg
...um gezielt die Glutnester... ...bekämpfen zu können.


 Text und Fotos: Michael Lang, GemPW Salzhemmendorf