20.10.2003 - Stra├čenreinigung nach VU

Das wichtigste in Kürze:

 

 Einsatzbeginn Montag, 20. Oktober 2003  -  03:58 Uhr
 Einsatzort L 423 zwischen Hasperde und Unsen 
 Einsatzkräfte FF Bad Münder mit RW1, TLF 16/25, LF 16/12, ELW1, NEF Hameln, RTW Bad Münder 
 Einsatzstichwort VU 
 Lagemeldung der ersten Kräfte -
 Lagemeldung des Einsatzleiters -
 Verletzte Personen 1 Toter
 Sachschaden (laut Polizei) nicht ermittelt
 Einsatzende 04:45 Uhr
 Sonstiges -

 

Am frühen Montagmorgen um 03:58 Uhr wurde die FF Bad Münder zu einem Verkehrsunfall auf die L 423 zwischen Hasperde und Unsen gerufen. Ein 44 jähriger Hamelner war mit seinem Fahrzeug in Richtung B 217 unterwegs. Nach Angaben der Polizei kam er bereits auf gerader Strecke mehrfach von der Fahrbahn ab, bevor er in einer Linkskurve frontal gegen einen Baum prallte.

Der Fahrer wurde von Einsatzkräften der FF Bad Münder aus dem Wrack geborgen, der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Makaber: Beim Aufprall riss das Fahrzeug ein Holzkreuz und eine Blumenvase aus dem Boden, die bereits von einem Verkehrstoten an gleicher Stelle zeugten.

 

a.jpg b.jpg
Die Einsatzstelle wird von... ...der FF Bad Münder ausgeleuchtet.


Text: Marko Klose, Fotos: F.-W. Thies, Lars Kölle