Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

03.03.2002 - Brand im Industriegebiet

Das wichtigste in Kürze:

 

Einsatzbeginn Sonntag, 03.03.2002 - 04:33 Uhr
Einsatzort Hameln - Ruthenstraße ehemalige Hauptgenossenschaft
Einsatzkräfte FF Hameln, Afferde, Halvestorf, Tündern, Unsen, Meßwagen Landkreis ca. 120 Einsatzkräfte
Einsatzstichwort Brennt Halle mit Verkaufsraum und Werkstatt in voller Ausdehnung
Lagemeldung der ersten Kräfte Halle im Vollbrand
Lagemeldung des Einsatzleiters Halle und weitere verbundenen Gebäude im Vollbrand, 6 Personen evakuiert
Verletzte Personen keine
Sachschaden (laut Polizei) mindestens 2 Mio. Euro
 Einsatzende Montag, 04.03.2002 - 02:00 Uhr
Sonstiges  

 

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild:

 

a

Die Gebäude stehen im Vollbrand

 

Schon auf der Anfahrt der ersten Kräfte wurde Vollalarm ausgelöst. Während der Evakuierung der im angebauten Wohnhaus befindlichen sechs Personen wurde die Einsatzstelle vom Einsatzleiter in zwei Abschnitte (Straßenseite und Rückseite) aufgeteilt. Da die Teile Abfüllanlage und Werkstatt des Gebäudekomplexes zu diesem Zeitpunkt schon im Vollbrand standen, galt es die angrenzenden Gebäudeteile zu schützen.

 

Durch Funkenflug und Hitzestrahlung drohte das Feuer auf den Dachstuhl des Hauptgebäudes überzugreifen. Dieses konnte jedoch durch den Einsatz eines C-Rohres im Inneren des Dachgeschosses noch rechtzeitig verhindert werden. An einem offenen Durchgang im Erdgeschoss wurde eine Riegelstellung mit 2 C-Rohren aufgebaut. Trotz massivem Löscheinsatz an der Frontseite konnte das Übergreifen des Feuers auf das Bürogebäude nicht mehr verhindert werden. Der Anbau mit Wohntrakt wurde jedoch erfolgreich geschützt.

 

Über mehrere Hydranten und über fünf Wasserentnahmestellen aus dem Hafenbecken wurde die Wasserversorgung sichergestellt.

 

ab

 

b

 

c

 

d

 

e

 

f

 

g

 

i

 

za

 

zb

 

zc

 

zd

 

ze