Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Brennt Spänebunker in Rumbeck (10.03.2016)

Einsatzbeginn:

Donnerstag, 10. März 2016 – 15:22 Uhr

Einsatzort:

Rumbeck – Am Weserbogen

Einsatzstichwort:

Brennt Spänebunker

Alarmstufe:

Feu Industrie

Eingesetzte Kräfte:

FF Rumbeck, FF Heßlingen, FF Friedrichsburg, FF Fuhlen, HWB Hameln mit DLK, FTZ Kirchohsen mit GW/AS, FF Fischbeck mit AGT-Überwachung, FF Hessisch Oldendorf, Messwagen Rumbeck

Einsatzende:

Donnerstag, 10. März 2016 – 17:05 Uhr

 

Tobias Ebbighausen STPW Hessisch Oldendorf – Am Donnerstag den 10 März wurde um 15:22 Uhr  ein groß Aufgebot der Feuerwehr alarmiert. In Rumbeck bei einer Fensterbau Firma sollte ein Spänebunker brennen. Feuerwehren aus Rumbeck, Heßlingen, Friedrichsburg, Fuhlen, Hameln, Kirchohsen, Fischbeck, Hessisch Oldendorf und der vom Landkreis stationierte Messwagen aus Rumbeck machten sich auf den Weg nach Rumbeck in den Weserbogen. Im unteren Bereich des Spänebunkers befanden sich ein Brennofen und ein Wärmetauscher. Als die ersten Kräfte eintrafen konnte ein verrußter Raum und eine Rauchentwicklung vorgefunden werden. Da nicht klar war was gebrannt hat und ob sich ein Feuer in den darüberliegenden Spänebunker gefressen hat forderte der Einsatzleiter eine Wärmebildkamera an. Es wurde vorsorglich eine Wasserversorgung in Bereitstellung aufgebaut. Der zu dreiviertel gefüllte Bunker wurde geöffnet. Ein teil wurde raus geschaufelt und die Temperatur gemessen sowie mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Drehleiter der Feuerwehr Hameln stand in Bereitstellung. Es konnte keine weitere Brandausbreitung festegestellt werden. Die Anlage wurde vom Bezirksschornsteinfegermeister bis auf weiteres außer Betrieb genommen. Gegen 17:00 Uhr verließen die letzten Kräfte die Einsatzstelle.


Mehr über: Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont - Einsätze

[alle Fotogalerie anzeigen]