Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Baumbeseitigung auf der L 434 in Rohden (02.03.2016)

Einsatzbeginn:

Mittwoch, 02. März 2016 – 12:24 Uhr

Einsatzort:

Rohden – Strecke Rohden – Rehren an der Kreisgrenze L 434

Einsatzstichwort:

Fahrspur Richtung Rehren blockiert

Alarmstufe:

TH Einsatz umgestürzter Baum

Eingesetzte Kräfte:

 

FF Hessisch Oldendorf, FF Rohden

Einsatzende:

Mittwoch, 02. März 2016 – 12:54 Uhr

 

Tobias Ebbighausen STPW Hessisch Oldendorf –  Am Mittwoch den 2.März 2016 wurden die Feuerwehren Rohden und Hessisch Oldendorf zu einer Baumbeseitigung auf die Landesstrasse 434 Rohden Richtung Rehren alarmiert. Eine Fahrspur sollte blockiert sein. Als die ersten Kräfte eintrafen fanden sie zwei entwurzelte Tannen vor. Eine Tanne lag auf der Fahrspur, die zweite hatte sich in einer anderen Tanne verfangen. Mit Hilfe der Seilwinde des Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwehr Hessisch Oldendorf wurde die unterste Tanne in den Seitenbereich gezogen. Dabei löste sich die verfangene Tanne gleich mit. Im Anschluss wurden Äste welche auf die Fahrbahn rankten noch entfernt. Währende der Arbeiten war die L 434 für ca. 20 Minuten voll gesperrt. Um 12:54 Uhr verließen alle Kräfte die Einsatzstelle.


Mehr über: Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont - Einsätze

[alle Fotogalerie anzeigen]