Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Schornsteinbrand in Heßlingen (14.02.2016)

Einsatzbeginn:

Sonntag, 14. Februar 2016 – 12:05 Uhr

Einsatzort:

Heßlingen – Am Ufer

Einsatzstichwort:

Schornsteinrand

Alarmstufe:

Feu Schornstein

Eingesetzte Kräfte:

FF Heßlingen

Einsatzende:

Sonntag, 14. Februar 2016 – 13:10 Uhr

 

Tobias Ebbighausen STPW Hessisch Oldendorf –  Am Sonntag den 14 Februar 2016 wurde die Feuerwehr Heßlingen um 12:05 Uhr in die Strasse „Am Ufer“ gerufen. Dort sollte ein Schornstein brennen. Als die ersten Kräfte eintrafen hatte der Eigentümer die mit Heizöl befeuerte Zentralheizung schon ausgestellt. Im Kontrollschacht im Keller waren viele Rußflocken zu sehen. Der Schornstein war jedoch auf der gesamten Länger nicht übermäßig warm. Ein dazu gezogener Schornsteinfeger kehrte den Schlot und zog eine Fachfirma für Heizungsbau dazu. An dieser Stelle war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Es gab weder Glut noch Flammenbildung. Gegen 13:10 Uhr rückten alle Einsatzkräfte wieder ab.


Mehr über: Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont - Einsätze
 

[alle Fotogalerie anzeigen]