Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

VU mit LKW in Hessisch Oldendorf (21.07.2015)

Einsatzbeginn:

Dienstag, 21. Juli 2015 – 06:04 Uhr

Einsatzort:

Hessisch Oldendorf-  L 423 Krückeberg

Einsatzstichwort:

7,5 Tonner vorm Baum

Alarmstufe:

VU eingeklemmt LKW

Eingesetzte Kräfte:

FF Hessisch Oldendorf, FF Barksen

Einsatzende:

Dienstag, 21. Juli 2015 – 09:45 Uhr

 

Tobias Ebbighausen STPW Hessisch Oldendorf –  Am frühen Dienstagmorgen den 21.07.2015 wurden die Feuerwehren Hessisch Oldendorf und Barksen um 06:04 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die L 423 Hessisch Oldendorf Fahrtrichtung Krückeberg gerufen. Dort sollte ein 7,49 Tonnen LKW gegen einen Baum gefahren sein. Noch während die Einsatzkräfte auf der Anfahrt waren, konnte sich der vermutlich eingeklemmte LKW-Fahrer selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Der LKW fuhr in einer Linkskurve durch einen Gartenzaun und blieb zwischen zwei Bäumen hängen. Hätten die Bäume dort nicht gestanden wäre das Fahrzeug 30 Meter in die Tiefe gestürzt. Der Fahrer des LKWs zog sich schwere Verletzungen zu. Für die Einsatzkräfte aus Hessisch Oldendorf und Barksen blieben die Aufgaben des Absicherns und Bergen des Lkws mit einem Bergungsunternehmen. Anschließend mussten noch ausgelaufene Betriebstoffe aufgenommen werden. Der Einsatz zog sich bis ca. 10:00 Uhr hin.


Mehr über: Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont - Einsätze

[alle Fotogalerie anzeigen]