Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Brennt Industriefilter in Hastenbeck (06.07.2015)

Am Montag, 06.07.2015 wurde die FF Hastenbeck gegen 13:40 Uhr zu einem Feuer in einem metallverarbeitenden Unternehmen gerufen. Auf Grund des Einsatzstichwortes „Feuer Industrie“ wurden zeitgleich massive Kräfte aus Hameln, Afferde, Hilligsfeld und Tündern alarmiert. Spezialfahrzeuge der Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont machten sich ebenfalls aus Kirchohsen auf den Weg zu Einsatzstelle.

Während die Feuerwehr noch auf der Anfahrt war, hatten Arbeiter das Feuer in einer Filteranlage mit Feuerlöscher bekämpft und so die Ausbreitung auf die Produktionshalle verhindert. Unter Atemschutz öffneten die Einsatzkräfte die Filteranlage und löschten das Feuer mit Kohlendioxid- und Pulverlöschern. Für ausreichenden Nachschub war aus Hameln der Abrollbehälter „Sonderlöschmittel“ zur Einsatzstelle beordert worden.

Um den Schaden in der Halle so gering wie möglich zu halten, ließ Einsatzleiter Eugen Steiger mit mehreren Hochleistungslüftern Frischluft in die Halle blasen, um den Brandrauch nach außen zu drücken.


Mehr über: Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont - Einsätze

[alle Fotogalerie anzeigen]