Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

UHU zwischen zwei Hauswänden (22.05.2015)

Einsatzbeginn:

Freitag, 22. Mai 2015 – 12:01 Uhr

Einsatzort:

Hessisch Oldendorf – Lange Strasse

Einsatzstichwort:

Tierrettung UHU

Alarmstufe:

TH Einsatz Tierrettung

Eingesetzte Kräfte:

FF Hessisch Oldendorf

Einsatzende:

12:40 Uhr

 

Tobias Ebbighausen STPW Hessisch Oldendorf –  Am Freitag, 22. Mai 2015 wurde die Feuerwehr Hessisch Oldendorf um 12:01 Uhr zu einer Tierrettung in die Lange Strasse nach Hessisch Oldendorf gerufen. Als die ersten Kräfte eintrafen, wurden sie von zwei ehrenamtlichen Helfern des NABU in die Lage eingewiesen: Ein Uhu hatte sich zwischen zwei Hauswänden verfangen. Mit einer Steckleiter stieg ein Feuerwehrmann zwischen die Wände und konnte den Uhu sanft aus seiner misslichen Lage befreien. Als der Uhu gerettet war wurde das unverletzte Tier in Abstimmung mit den NABU-Helfern wieder frei gelassen. Der Einsatz war um 12:40 Uhr beendet.


Mehr über: Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont - Einsätze

[alle Fotogalerie anzeigen]