Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Verkehrsunfall auf der B1 bei Grießem (11.08.2017)

Am Freitag, 11.08.2017 gegen 18 Uhr kam es auf der B1 in Grießem zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Mercedes Cabriolet kam auf regennasser Fahrbahn von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im PKW schwer eingeklemmt.

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde der Fahrer bereits von Ersthelfern betreut. Einsatzkräfte aus Grießem, Aerzen und Groß Berkel machten sich an die schwierige Rettung. Das Dach wurde entfernt und der Fahrer durch den Rettungsdienst versorgt. Das Fahrzeug war im Fußbereich des Fahrers stark verformt, der Platz zum Arbeiten durch den Baum stark limitiert. Daher wurde das Fahrzeug mit einem Merkzweckzug vom Baum abgezogen. Aufgrund der schweren Verformung der Karosse kamen mehrere Rettungsgeräte gleichzeitig zum Einsatz. Leider waren die Verletzungen des Fahrers so schwer, dass er noch an der Einsatzstelle verstarb.

 

Ein zur Einsatzstelle gerufener Notfallseelsorger betreute die Einsatzkräfte und hielt vor Ort eine kurze Andacht. Nach diesem belastenden Einsatz betreute er die Einsatzkräfte. Einem Teil der Einsatzkräfte war der Verstorbene persönlich bekannt. Während der gesamten Zeit blieb die Bundesstraße voll gesperrt.


Mehr über: Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont - Einsätze

[alle Fotogalerie anzeigen]