Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Alarmübung in Fischbeck (02.05.2017)

Einsatzbeginn:

Dienstag, 02.Mai 2017 – 18:23 Uhr

Einsatzort:

Fischbeck - Im Stift

Einsatzstichwort:

Feu BMA

Alarmstufe:

Feu BMA + 1.Nachalarm

Eingesetzte Kräfte:

FF Fischbeck, FF Weibeck, FF Höfingen, FF Bensen, FF Hameln,

Team ELW, Team Asü

Einsatzende:

Dienstag, 02.Mai 2017 – 19:15 Uhr

 

Tobias Ebbighausen, StPW Hessisch Oldendorf - Am Dienstagabend den 02. Mai 2017 wurde die Feuerwehr Fischbeck mit dem Stichwort „Feu BMA“ in die Strasse „Am Stift“ gerufen. Als um 18:23 Uhr die Meldeempfänger ertönten und die ersten Kräfte nach kurzer Zeit abrückten, wurde den Kräften schon mitgeteilt das Flammen aus dem Dachstuhl zu sehen sind. Daraufhin wurde sofort der erste Nachalarm ausgelöst. Auch die Feuerwehren Weibeck, Bensen, Höfingen das Team ELW, das Team Asü und die Drehleiter der Feuerwehr Hameln machten sich auf den Weg zum Stift Fischbeck. Der Dachstuhl war verqualmt und eine Person wurde vermisst. Es wurden Schlauchleitungen verlegt und zwei Einsatzabschnitte gebildet. Atemschutztrupps gingen zur Menschenrettung vor. Die Drehleiter wurde in Stellung gebracht um eine Riegelstellung aufzubauen. Nachdem die Person gerettet war und das Feuer durch mehrere C-Rohre sowie das Wenderohr der Drehleiter bekämpft war, konnte Übungsende gegeben werden. Dirk Kuhfuß Ortsbrandmeister Fischbeck hatte diese Übung ausgearbeitet. Besonderen Dank gilt dem Stift Fischbeck das Sie dieses Übungsobjekt zur Verfügung gestellt haben.


Mehr über: Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont - Einsätze

[alle Fotogalerie anzeigen]