Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

07.08.2008 - Baumbeseitigung in Hess. Oldendorf

Das wichtigste in Kürze:

 

 Einsatzbeginn Donnerstag, 07. August 2008  -  17:47 Uhr
 Einsatzort Stadtgebiet Hessisch Oldendorf und umliegende Orte
 Einsatzkräfte FF Hess. Oldendorf, Heßlingen, Lachem, Fischbeck, Segelhorst und Zersen
 Einsatzstichwort Techn. Hilfeleistung - Baumbeseitigung
 Lagemeldung der ersten Kräfte -
 Lagemeldung des Einsatzleiters -
 Verletzte Personen keine
 Sachschaden (laut Polizei) nicht ermittelt
 Einsatzende 22:00 Uhr
 Sonstiges -

 

Am Donnerstag, den 07.08.08 zog ein schweres Unwetter über Hessisch Oldendorf. Noch während das Unwetter im vollen Gang war, wurde als erstes an diesem Abend
die Schwerpunktfeuerwehr Hessisch Oldendorf um 17:47 Uhr alarmiert.

Baumbeseitigung am Westertor hieß die Meldung. Kurz danach wurde die FF Heßlingen alarmiert, auch dort hieß es Baumbeseitigung. Dann ging es Schlag auf Schlag und die Ortswehren Lachem, Fischbeck, Segelhorst und Zersen folgten. Überall die gleiche Meldung: „Baumbeseitigung“. In Segelhorst war ein 40 cm dicker Baum auf die Verbindungsstrasse nach Langenfeld gefallen, beschädigte eine Leitplanke und machte die Strasse für ca. zwei Stunden unpassierbar. Da die Ortsfeuerwehr Segelhorst keine Motorsäge mitführt, wurde umgehend der Rüstwagen aus Hessisch Oldendorf alarmiert. Dieser musste aber erst die Einsatzstellen in Hessisch Oldendorf abarbeiten. Die Ortswehr Fischbeck hatte auch mehrere Einsatzstellen im Stiftsdorf zu bewältigen, wo es auch galt Bäume zu beseitigen. Die Ortswehr Zersen rückte aus um einen kleinen Baum auf der Strasse zum Schrebberkopp zu entfernen. In Lachem galt es ebenfalls ein Baum von einer Strasse zu beseitigen. Gerade als die Ortswehr Fischbeck einrücken wollte, gab es noch einen Alarm. Die Brandmeldeanlage des Deutschen Taubblindenheimes hatte ausgelöst. Dieses war aber zum Glück ein Fehlalarm und der letzte Einsatz an diesem Abend im Stadtgebiet Hessisch Oldendorf.

 

Baumbeseitigung in Hess. Oldendorf Baumbeseitigung in Hess. Oldendorf
 Große Äste brachen ab... ...und fielen auf die Straße 

 

Bericht und Fotos: Tobias Ebbighausen, StPW Hess. Oldendorf