Schriftgrad:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Facebook
YouTube
Niedersachsen vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Spaß - Marsch der Kinderfeuerwehren (20.04.2013)

"Löschratten holen den Pokal nach Hameln"

 

Zum 4. mal trafen sich die Kinderfeuerwehren aus dem Landkreis Hameln - Pyrmont zum Spaß - Marsch.
In Kirchohsen organisierte die Gemeindejugendfeuerwehr Emmerthal zusammen mit dem Kinderfeuerwehrwart zwei Strecken,
wo die "Zukunft der Jugendfeuerwehren" ihr Wissen und Können zeigen mussten.
Aufgabe war es, eine Strecke anhand einer Karte abzugehen und unterwegs einen Fragebogen zu beantworten und vier Spielstationen
zu finden.

Keine Kinderfeuerwehr hat sich verlaufen und alle 32 Gruppen haben an den 4 Stationen viel Spaß gehabt.
Es mussten mit einer Mahnetangel und verschlossenen Augen nach Punkte geangelt werden,
dabei wurde der Angler mit den Befehlen; links, rechts,höher oder runter zu den Punkten geführt.

In einem geschlossenen Behälter waren Gegenstände, die ertastet werden mussten, das war nicht so einfach, denn in einem Behälter war eine Musikkasette,
und die Kids wußten nicht mehr den Namen, da kamen Antworten wie, der Vorgänger der CD oder , da hat mein Papa mit Musik gehört.
Natürlich durfte das Element "Wasser" nicht fehlen, so musste mit einer Kübelspritze eine Becherpyramide umgespritzt werden.
Und ein Fragebogen mussten die Kids auch noch lösen, neben Feuerwehrfragen waren auch Scherzfragen dabei, natürlich gab es auch eine Trinkstation.

Auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Kirchohsen gab es dann erst einmal Stärkung, die Küche der Kreisfeuerwehr kochte 25 KG Nudeln mit Bolognese.
Am Grillstand gab es Bratwurst und Getränke waren auch reichlich vorhanden.

Gestärkt konnten sich die Kinder an das Rahmenprogramm machen, denn bis zur Siegerehrung dauerte es noch etwas.

Neben einer Hüpfburg und Wasserspielen konnten die Fahrzeuge des Landkreises besichtigt werden und auch durch die Atemschutzstrecke durften die Kinder kriechen.

Dann war es endlich soweit, die Siegerehrung konnte beginnen. Alle Kinderfeuerwehren waren sehr nervös,
denn jeder wollte gern einen der Pokale, die von den Gemeindebrandmeistern der Gemeinde Emmerthal gespendet wurden, mit nach Hause nehmen.
Im Beisein von Emmerthals Bürgermeister Großmann, dem ein Herz aufging, so sagte er in einer kurzen Rede, wenn er so viele Kinder sieht,
die mal in die Jugendfeuerwehr gehen werden und dann vielleicht auch noch in die Einsatzabteilung wechseln,
dem Kreisbrandmeister und dem Kreisjugendfeuerwewhrwart verlas die Gemeindejugendfeuerwehrwartin die Plätze.

Gewonnen haben die "Löschratten" aus Hameln, gefolgt von den "112 Kids" aus Tündern und der 3. Platz ging nach Aerzrn zu den "Flammenhopsern".

Die Kreisjugendfeuerwehr bedankt sich bei allen Feuerwehren der Gemeinde Emmerthal für die Unterstützung und Gratuliert den Gewinnern.


Mehr über: Kinder-/ Jugendfeuerwehr Hameln-Pyrmont

[alle Fotogalerie anzeigen]